DAkkS
Logo
Logo

Aus folgenden Bereichen können wir ein erfahrenes Team von Diplom-Ingenieuren zur Verfügung stellen:

Energieeffizienz & Energiemanagement

Anlagen- und Verfahrenstechnik

Anlagensicherheit

Umweltwissenschaften


Unsere Kompetenzen beruhen auf langjährige Erfahrungen bei der komplexen Datenauswertung sowie deren Überprüfung.
Wir arbeiten mit einem detailiertem Wissen in statischer Analyse und Fehlerrechnung.
Außerdem können wir auf umfangreiche Erfahrungen mit dem Formularmanagementsystem der DEHSt zurückgreifen.
Eine firmeneigene Datenbank zur Verwaltung sowie Qualitätssicherung unterstützt unsere kompetente Arbeit.

Die PGU hat sich auf die Prüfung von Treibhausgasemissionsberichten spezialisiert. Unsere Verifizierungstätigkeiten erbringen wir für die folgenden Branchen:

  • Verbrennung von Brennstoffen in Anlagen, wenn lediglich kommerzielle Standardbrennstoffe gemäß der Definition in der Verordnung (EU) Nr. 601/2012 verwendet werden oder wenn in Anlagen der Kategorie A oder B Erdgas verwendet wird
  • Verbrennung von Brennstoffen in Anlagen, ohne Einschränkungen
  • Raffination von Mineralöl
  • Herstellung von Koks
  • Röstung oder Sinterung einschließlich Pelletierung von Metallerz (einschließlich Sulfiderz)
  • Herstellung von Roheisen oder Stahl (Primär- oder Sekundärschmelzbetrieb) einschließlich Stranggießen
  • Herstellung oder Verarbeitung von Eisenmetallen (einschließlich Eisenlegierungen)
  • Herstellung von Sekundäraluminium
  • Herstellung oder Verarbeitung von Nichteisenmetallen einschließlich der Herstellung von Legierungen
  • Herstellung von Zementklinker
  • Herstellung von Kalk oder Brennen von Dolomit oder Magnesit Herstellung von Glas einschließlich Glasfasern
  • Herstellung von keramischen Erzeugnissen durch Brennen Herstellung von Dämmmaterial aus Mineralwolle
  • Trocknen oder Brennen von Gips oder Herstellung von Gipskartonplatten und sonstigen
    Gipserzeugnissen
  • Herstellung von Zellstoff aus Holz oder anderen Faserstoffen Herstellung von Papier oder Karton
  • Herstellung von Industrieruß Herstellung von Ammoniak
  • Herstellung von organischen Grundchemikalien durch Cracken, Reformieren, partielle oder vollständige Oxidation oder ähnliche Verfahren
  • Herstellung von Wasserstoff (H2) und Synthesegas durch Reformieren oder partielle Oxidation
  • Herstellung von Sodaasche (Na2C03) und Natriumbicarbonat (NaHC03)
  • Herstellung von Salpetersäure (COi- und N20-Emissionen) Herstellung von Adipinsäure {C02- und N20-Emissionen)
  • Herstellung von Glyoxal und Glyxolsäure (C02- und N20-Emissionen)
  • Herstellung von Caprolactam
  • Andere gemäß Artikel 10a der Richtlinie 2003/87/EG einbezogene Tätigkeiten

Zulassung für Prüfleistungen

Das Unternehmen besitzt die bis 2024 gültige Zertifizierung nach DIN EN ISO 14065:2013 durch die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS).